Die AN-28 "Anabolika" und ihre Geschwister

 

            

mdSKYDIVE AN-28 "ANABOLIKA"

 

Deutschlands erste AN-28 fliegt seit 2007 für mdSKYDIVE. Mittlerweile stehen bereits 3 Flieger in MD bereit für Skydiver in ganz Europa.Der kultige Flieger steigt in atemberaubenden 8 - 10 Minuten auf 4.500 Meter. Also Anschnallen, Helme auf und bereits kurz nach dem Abheben auf das Drei-Minuten- Signal zum Exit achten. Komfortable Sitzbänke und fast Stehhöhe in der Kabine machen auch Tandemspringen zu einer sicheren und relaxten Sache. Aus der Heckrampe können vom Automatenschüler bis zur 22er Gruppe saubere und zügige Exits zelebriert werden und Birdmen fangen an zu singen wie die Vögel, wenn sie nach einem Highspeed-Exit die ersten Sekunden über das Flugzeug steigen. Ganz ohne dass ein böses Leitwerk nach ihnen greift.

Die AN-28 wurde als Multifunktionsflugzeug beim Antonov-Design-Büro vor allem für die unendlichen Weiten Russlands und die Dritte Welt entwickelt. Satte Triebwerksleistung, die spezielle Aeorodynamik und ein robustes Fahrwerk ermöglichen Starts und Landungen auf extrem kurzen, unbefestigen Pisten. Wie fast alle Antonovs eignet sich auch die AN-28 fast perfekt fürs Skydiven.

Checkt es selber und trefft uns am Rande der Heckluke.
 

Charter

AN-28 Charter
Mit bis zu 600 Sprüngen Absetzleistung am Tag ist die AN-28 die perfekte Wahl, wenn die Veranstaltung und die Sprungvorhaben etwas größer sind. Mit fairen Charterkonditonen und flexibler Verfügbarkeit sind wir zwar unbestechlich, aber käuflich.
Fragt einfach an, um auch eure Veranstaltung mit der "Anabolika" zu pimpen.
 
 
 

 

Partnerlinks Tandem AGB   Preise Impressum